Du bist hier: Startseite » Ausrüstung » Planung

Tipps zur Planung einer Radreise auf der Route 66

Jetzt auch als Hardcover-Buch erschienen.
Verlag: flow-books.de
216 Seiten und über 480 Farbfotos.
EUR 29,90
Bezug über Amazon >>
Check To Do Vor der Tour
  Recherche Reiseberichte Route 66
- Berichte / Reiseführer lesen
8 Monate
  Fahrrad für die Tour präparieren/checken.
- Neukauf oder vorhandenes Bike nehmen
- Anforderungen überlegen und am Bike umsetzen
6 Monate
  Flüge buchen. Fahrradmitnahme und Konditionen prüfen, Fahrrad anmelden. 6 Monate
  Kartenmaterial besorgen
- Etappenkarten
- GPS Material der Route 66
3 Monate
  Strecke planen. Etwaige Exkursionen zu National Parks und anderen Sehenswürdigkeiten einplanen. Beispiel: Grand Canyon. 3 Monate
  Unterkunft für den Startort vorbuchen. Bei Chicago bieten sich 3 Übernachtungen an um sich die Stadt anzuschauen und sich auf die Tour vorzubereiten. Beispielsweise um noch fehlende Ausrüstungssachen zu besorgen. 3 Monate
  Visum beantragen bei Aufenthalt >90 Tage: Visum über Consulat
Visum beantragen bei Aufenthalt <90 Tage: Visa-Waver-Programm (Esta)
2 Monate
  Prüfen, ob vorhandene Kreditkarte für Auslandseinsatz kostengünstig ist. Wenn nein, neue Kreditkarte beantragen. 2 Monate
  Übernachtungs-Konzept überlegen. Motel und/oder Camping.
Bei nur Motels: Etappen-Längen und Unterkünfte prüfen.
Bei Camping und Motels: Campingmaterial einplanen.
2 Monate
  Erster grober Ausrüstungscheck. Fehlendes Ausrüstungsmaterial kaufen/bestellen. 2 Monate
  Für die Ankunft am Flughafen eine Taxe (z.B. sehr einfach über Uber) buchen, um einfach mit dem verpackten Bike zur Start-Unterkunft zu kommen. Dort dann in Ruhe das Bike für die Tour vorbereiten. 1 Monat
  Detaillierte Packliste mit Zuordnung zu den Packtaschen erstellen. Packtaschen nach effizienter Verwendung organisieren. 1 Monat
  Fahrrad- und Ausrüstungsanleitungen wie Einstell-, Reparatur- und Bedienungsanleitungen als PDF-Dokumente in einer Cloud oder auf mitgeführtem Notebook abspeichern. 3 Wochen
  Fahrrad-Verpackungsmaterial besorgen. Je nach Vorschriften der Airline muss das Fahrrad unterschiedlich verpackt werden. Empfehlung für den Hinflug, um böse Überraschungen zu vermeiden, Spezialkarton mit ausreichend Dämm-Material verwenden. 3 Wochen
  Probepacken, um die Zuordnung auf der Packliste zu optimieren. 2 Wochen
  Probefahrt mit vollbepacktem Fahrrad, um etwaige Einstellungen am Fahrrad bzw. an den Packtaschen vorzunehmen. 2 Wochen
  Reiseführer auswählen. Tipp: 1 Reiseführer als gedrucktes Buch mitnehmen. Weitere in elektronischer Form als eBooks. 1 Woche
  Unterhaltungsmedien für die langen Strecken (Musik und/oder Hörbücher) zusammenstellen und auf Speichermedium bzw. Abspielgerät kopieren. 1 Woche
  Fahrrad für den Flug verpacken. 3 Tage
  Aufzugebendes Gepäck (Satteltaschen) verpacken. Einzeltaschen z.B. in einem Seesack oder ähnlichem verstauen. Dabei Gepäckregeln der Airline beachten. 2 Tage
  Handgepäck packen und Check, ob keine verbotenen Gegenstände dabei sind. Infos 2 Tage
  Letzter Check aller notwendigen Dokumente und des Gepäcks. 2 Tage
  Online Checkin über gebuchte Airline vornehmen. 1 Tag
  Bei frühen Abflugzeiten empfiehlt sich ein Vorabend-Checkin (sofern die Airline es anbietet), um das verpackte Fahrrad und die Packtaschen aufzugeben. 1 Tag
  Vorort bei Bedarf eine US Prepaid SIM-Karte kaufen. (Beste Netzabdeckung über AT&T). 0 Tage